Johannes Sch√ľtz2023/02/16 06:41

Vor 5 Jahren: Polizei√ľbergriff beim Opernball auf Aktivistin aus Ukraine

opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_police-misconduct_cover

Betroffen von dem √úbergriff war Alisa Vinogradova aus der Ukraine, die im Februar 2018 eine Performance als politische Aktion am Red Carpet des Wiener Opernballs vorf√ľhrte.  Die √∂sterreichischen  Polizisten gingen mit unn√∂tiger Brutalit√§t vor. Eine Bilderserie belegte den Vorfall. Johannes Sch√ľtz berichtete dar√ľber auf Huffington Post.

Alisa studierte Psychologie in Kiew. Zu ihrer bevorzugten Lekt√ľre z√§hlen die Schriften des franz√∂sischen Philosophen Michel Foucault.  Nach ihrem Studium war sie als Assistentin f√ľr einen ukrainischen Parlamentsabgeordneten t√§tig, der dem Block von Julia Timoschenko angeh√∂rte. Sie war mit Government Relations betraut.

Schmerzhafte Bluterg√ľsse beim Opernball in Wien

‚ÄěSie fassten zu und rissen mich vom Roten Teppich, sie griffen mich an den Armen und Beinen. Ich hatte Bluterg√ľsse dadurch. Sie zerrten mich auch an den Haaren, das war sehr schmerzhaft‚Äú, erz√§hlte mir Alisa..
(‚ÄěI had bruises from their actions, grabbed by the hair ‚Äď it was very painful‚Äú.)

Die Performance von Alisa war friedlich. Es war nicht erforderlich, dass Alisa von einer Gruppe √∂sterreichischer Polizisten brutal zu Boden gerissen und weggeschliffen wurde. Man h√§tte den Vorfall auch sehr souver√§n zu einem besonnenen Ende f√ľhren k√∂nnen.

Das belegte die Fotoserie von Conny de Beauclair. Er ist in Wien bekannt als ein enger Vertrauter des Popstars Falco. Mit seinen Bildern ist ihm ein wichtiges Zeitdokument gelungen, das noch diskutiert werden muss.


Fotoserie von Conny de Beauclair

opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_police-misconduct_pic1

Foto 1:


Auftritt des ukrainischen Präsidenten Poroschenko am Opernball (Mitte). Rechts von ihm der österreichische Bundespräsdient Alexander van der Bellen.



opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic2

Foto 2:


Das ukrainische Model Alisa startet das Happening. Am Red Carpet des Wiener Opernballs.



opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic3

Foto 3:
Alisa zeigt eine Parole gegen die Anwesenheit des ukrainischen Präsidenten Poroschenko.

Die Besucher des Opernballs reagieren gelassen. Mit der nötigen Distinguiertheit hebt ein Kavalier den Mantel von Alisa auf.

opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic4

Foto 4:

Er hilft dem Model Alisa in den Mantel. Die Aktion ist damit beendet. Man kann zum Dinner gehen.



opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic5

Foto 5:

Da st√ľrzen Polizisten von zwei Seiten heran. Sie dr√§ngen den Kavalier heftig weg.



opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic6

Foto 6:

Die Polizisten ergreifen das ukrainische Model Alisa.
Ein Mann mit markanten roten Bart tritt dazu. Ein höherer Polizeibeamter in Zivil. Er leitet die Aktion. Er bleibt bis zum Schluss des Übergriffs.



opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic7

Foto 7:

Die Polizisten werfen das ukrainische Model Alisa zu Boden.



opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic8

Foto 8:

Dann dr√§ngt ein Rudel Polizisten um die am Boden liegende Alisa. Sie greifen nach ihr. Rund 10 Polizisten bilden einen Kreis um Alisa.  Vorne der Anf√ľhrer mit dem roten Bart.




opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic9

Foto 9:

Nach der Leibesvisitation wird Alisa von der Polizistengruppe weggeschliffen.

opernball-wien-2018_alisa-vinogradova_femen_police-misconduct_pic10

Foto 10:

Nach dem √úbergriff auf Alisa werden Polizistinnen mit demonstrativ langen Z√∂pfen an den Red Carpet gestellt.  Inzwischen bringt das Rudel der m√§nnlichen Kollegen Alisa auf die Wachstube.

Model niedergeschlagen

Weshalb die Polizisten eine Leibesvisitation brauchen, das sollten sie noch erklären.


Alisa ist ein Model, das f√ľr politische Kampagnen zur Verf√ľgung steht. Beim Filmfestival in Cannes war es jedes Jahr √ľblich, dass Starlets ihre Modelqualit√§ten vor dem internationalen Publikum zeigten. Es ist nicht bekannt, dass franz√∂sische Polizisten in Cannes √ľber ein solches Model hergefallen sind. Wien wird sich √§ndern m√ľssen.

Beitrag erschien auf Huffington Post

Johannes Sch√ľtz ver√∂ffentlichte dazu einen Beitrag auf Huffington Post:


Johannes Sch√ľtz: Jetzt belegt Bilderserie unn√∂tige Brutalit√§t der Polizei, Huffington Post Deutschland, 18. 2. 2018.

Anmerkung:

Die deutsche Redaktion der Huffington Post wurde im M√§rz 2019 geschlossen. Es wurden s√§mtliche Inhalte aller Autoren der Huffington Post Germany ausnahmslos aus dem Netz gel√∂scht. Zu den Autoren z√§hlten beispielsweise auch der Liedermacher Konstantin Wecker, Russland-Experte Boris Reitschuster und NebojŇ°a Medojevińá, ein Oppositionspolitiker aus Montenegro, der als Gastautor einen Beitrag √ľber die Verletzung von Grundrechten in seinem Land schrieb.

Johannes Sch√ľtz ver√∂ffentlichte 60 Beitr√§ge f√ľr Huffington Post Germany. √úber die Verletzung von Grundrechten in der Europ√§ischen Union.

Die Beitr√§ge, die von Johannes Sch√ľtz auf Huffington Post Germany ver√∂ffentlicht wurden, sind in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt/Main abrufbar.

¬© Autor: Johannes Sch√ľtz, 2023



Blog von Journalist.tel

Server IP: 50.18.238.17